WindWall (The North Face) - Definition

Das exklusiv bei The North Face® erhältliche WindWall® ist ein Fleece-Gewebe, das den Tragekomfort, die Flexibilität und Atmungsaktivität eines herkömmlichen Fleece in sich vereint und dabei den Windchill-Effekt drastisch reduziert. Herkömmliche Fleeceprodukte erzielen im Test ein Ergebnis von 200 CFM (Kubikfuß pro Minute) und erweisen sich damit im Vergleich zu WindWall®, dessen Ergebnis zwischen 10 und 40 CFM liegt, als relativ durchlässig.
WindWall® basiert auf einem einzigartigen Gewebebindungsverfahren, das zwischen 80 und 95 Prozent des Windes abblockt und Outdoor-Sportler so hervorragend warm hält. Zugleich ermöglicht es eine ausreichende Luftzufuhr, die für einen trockenen und angenehmen Tragekomfort sorgt. WindWall® hat sich als vertrauenswürdige, ganzjährige Technologie bewährt, die entweder als Zwischenschicht oder als eigenständige Oberbekleidung bei milderen Bedingungen überzeugt.