Stirnlampen (Mammut Symbole) - Definition

LED (Light-Emitting Diode)
Bei einer Lampe eingesetzte elektronische Lichtquelle
Messung der Leuchtweite (Meter)
Die Entfernung zur Lampe, in der wir im Zentrum des Lichtstrahls eine Beleuchtungsstärke von 0,25 lux erhalten.
Rotes Rücklicht für eine verbesserte Sichtbarkeit in der Nacht.
Maximaler Lichtstrom, den eine Lampe im hellsten Modus abgibt (Lumen)
Klassifiziert eine Lichtquelle
Messung der Leuchtdauer (Stunden)
Die Zeit, nach der die Beleuchtungsstärke im Zentrum des Lichtstrahls in 2 Metern Abstand 0,25 lux beträgt.
Beim Alpinen Notsignal wird 6 mal pro Minute ein optisches Signal abgesetzt.
Der Boost Mode sorgt mit enormer Reichweite für Übersicht und ist max. 20 Sekunden aktiviert.
Die IPX-Kennziffer (International Protection) gibt für das Produkt den Schutzstandard gegen das Eindringen von Fremdkörpern sowie Flüssigkeiten an.

IPX4 –Produkte mit diesem Standard sind gegen Spritzwasser aus jeder Richtung geschützt. Spritzwasserfest!
IPX6 – Produkte dieser Klassifizierung sind gegen starkes Strahlwasser geschützt und halten somit allen Witterungsbedingungen problemlos stand (hohe Luftfeuchtigkeit, starker Regen, Schneefall). Wetterfest!